Suche
  • Jan-Philipp Repp

Vorstand einstimmig bestätigt: Musikzug der FF Blofeld blickt auf 2019 zurück

Über ein einstimmiges Wahlergebnis durfte sich der Vorstand des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Blofeld bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Blofelder Dorfgemeinschaftshaus freuen. Lena Herget-Umsonst wurde als Abteilungsleiterin und Sebastian Diehl als ihr Stellvertreter wiedergewählt. Heiner Schmalbrock, dem eine einwandfreie Kassenführung erneut bestätigt wurde, agiert weiterhin als Rechner. Torsten Nohl führt das Amt des Schriftführers weiter. Der Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.


„Wir sind ein gutes Team“, lobte Herget-Umsonst, die in ihrem Bericht die Auftritte und Aktivitäten des Musikzuges im Jahr 2019 Revue passieren ließ. Zu Beginn des vergangenen Jahres feierte der Musikzug seinen Jahresauftakt und spielte sein erstes Ständchen. Die Faschingszeit war durch drei Auftritte – die Rathausstürmung in Assenheim und den beiden Umzügen in Ober-Mörlen und Friedberg – geprägt. Es wurde an der Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins, ebenso wie an der Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Stadt Reichelsheim teilgenommen.


Highlights in diesem Jahr waren der traditionelle Vatertag bei der Feuerwehr, das eigene Apfelweinfest mit selbstgemachten Köstlichkeiten im Juni und natürlich das 40-jährige Jubiläum. „Wir haben an diesem Abend bewiesen – wir sind ein Evergreen, keine Eintagsfliege“, sagte Herget-Umsonst. „Wir wurden für unseren abwechslungsreichen und musikalisch inspirierenden Festkommers von unseren Gästen sowie von der Presse gelobt. Ein perfekt gelungener Konzertabend – so lautete das Resümee“. Die umfangreichen Vorbereitungen und die Umsetzung neuer Ideen hätten sich mehr als gelohnt.


Herget-Umsonst berichtete zudem über den Vereinsausflug nach Masserberg, die Apfellese, die gern gebrachten Ständchen für Vereinsmitglieder sowie über die Feuerwehrfeste und Vereinsaktionen. In ihrem Schlusswort dankte die Abteilungsleiterin ihren Vorstandskollegen, den aktiven Musikern und fördernden Mitgliedern, dem Dirigenten und Vize-Dirigenten, dem Noten- und Getränkewart sowie dem Hauptverein. Herget-Umsonst sagte abschließend: „Wir sind auf dem besten Weg ins fünfte Jahrzehnt und ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Euch“.

20 Ansichten
  • Facebook Social Icon